Beratungstermine im Labor

Im Wesentlichen hängt die zukünftige Versorgung mit Zahnersatz von den anatomischen Gegebenheiten des Kauorgans, vom bereits bestehenden Zahnersatz und vom allgemeinen Gesundheits- und Zahnzustand ab. Eine zuverlässige Diagnostik durch den Zahnarzt ist dabei unerlässlich.

 

Gerne beraten wir unsere Patienten persönlich in unseren Räumen über ihre individuellen Möglichkeiten und berücksichtigen spezielle Wünsche in der Planung ihres Zahnersatzes. Die richtige Wahl von Konstruktionsart und Material sind wesentliche Voraussetzungen für ein perfektes Ergebnis. Oft ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachrichtungen hilfreich. Wir stehen diesem Zusammenwirken sehr aufgeschlossen gegenüber und erweitern damit unsere Möglichkeiten und Erfolgsaussichten. Kostenvoranschläge für Behandlungsalternativen können zeitnah erstellt werden.

 

 

 



Zahnfarbbestimmung im Labor

Wir bieten unseren Patienten an, die optimal passende Zahnfarbe von uns im Labor ermitteln zu lassen. Wir sind mit den Materialien vertraut welche bei der jeweiligen Versorgung zum Einsatz kommen. Mit speziellen Lichtquellen und durch eine Fotodokumentation optimieren wir das Endergebnis.

 

 

Materialproben für Allergietests

Wir bereiten patientenspezifische Materialproben für Allergietests vor und stellen diese zur Verfügung.

 

 

Reparaturservice

Bei einfachen Reparaturen bieten wir einen Vorortservice an. Patienten können Ihren defekten Zahnersatz im Labor abgeben und wieder abholen. Nach Absprache kann bei kürzerem Reparaturaufwand auch in unserem Patientenzimmer gewartet werden.

 

 

Infoveranstaltung/Roncholine

Bei einer kostenlosen und unverbindlichen Infoveranstaltung, jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat um 18:00, Uhr informieren wir Sie ausführlich über die Spangen der Firma Roncholine. Im Vordergrund steht die Wirkungsweise der Spangen, die Anatomie der oberen Atemwege und die Ursachen des Schnarchens bzw. des Schlafapnoe-Syndroms. 

 

Bitte melden Sie sich telefonisch unter 030 45 31 02 83 oder per E-mail unter info@zahntechnik-jahr.de bei uns an. Nach Absprache können auch individuelle Termine vereinbart werden.

 

 

Abklärung Kostenübernahme /Roncholine

Bei RonchAP, der Spange gegen Apnoe, zeigt die Erfahrung, dass die Beantragung der Kosten bei den gesetzlichen Kostenträgern erst nach Ende der Anpassung und bei positivem Ergebnis erfolgversprechend ist. Sie müssen erst einmal persönlich in Vorleistung gehen. Nach erfolgreicher Therapie unterstützen wir Sie gerne bei der Beantragung der Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse.

 

Bei RonchEX, der Spange gegen Schnarchen, besteht wenig Hoffnung auf Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse. Schnarchen wird nicht als Krankheit eingestuft und deshalb ist aus Sicht der gesetzlichen Kassen keine Therapie nötig.